Borkum

Im ersten Hafen an Bb (Baalmann) liegt man gut, sofern das Geräusch der Windgeneratoren nicht zu laut ist. Das Restaurant war bis dato immer gut; allerdings sind die Stege hier und da überholungsbedürftig. Im alten Marinehafen Pier 4,5,6 kann man an der Westseite bei den Borkumern sehr gut liegen und hat dort auch wenig Probleme mit dem Schwell von der Einfahrt her bei SW bzw. Fährverkehr. In der letzten Zeit wird der Hafen viel von Windpark-Versorgungsschiffen benutzt. Die 3 großen Betonstege an der SE-Seite sind mehr für große und hochbordige Boote geeignet, zumal sich die Stege bei Wellenschlag im Gegensatz zu den Booten kaum bewegen. Aber es sind sehr freundliche und bemühte Menschen am Hafen. 06.03.2018 re

  © Wattenschipper 2018