Spiekeroog

Der SSC hat viele Gästeplätze am Hauptsteg, der im weichen Modder 1-2 h vor NW trockenfällt. Das neue Sanitärgebäude ist eine Bereicherung für den Hafen. Westlich parallel zum Hafen verläuft der Schloot; ein bei HW 90 cm tiefer Graben, in dem es sich sehr gut liegen läßt (kein Naturschutzgebiet). Liegemöglichkeiten für Plattbodenschiffe vor allem am Betonsteg am Hafeneingang (nicht mehr als 2 Schiffe im Päckchen wg. der Frachtfähre) sowie gegenüber vor Anker auf dem Sand. Es gibt am Westende der Insel einen hervorragenden Ankergrund auf hartem weißem Sand (ehem. Westanleger). Das Vogelschutzgebiet auf der Landzunge endet an der HW-Linie. Vor allem bei Ostwind ein guter Platz im Schutz der Buhne. 06.03.2018 re

  © Wattenschipper 2018